Filou - Besondere Menschen gesucht für diesen wunderschönen, charakterstarken Kater mit schwerer Vergangenheit!

Filou ist ein hübscher Tigerkater, gute 2 Jahre alt, der sich zwar noch immer gern auf Menschen einlässt, aber seine Eigenarten hat. Zudem mag er keine anderen Katzen und attackiert sie draußen, wenn sie in seinem Revier und nicht absolut souverän sind.


Nachdem Filou als kleine Katze zunächst Freigang hatte, wurde er schließlich von seinen Besitzern

über zwei Jahre hinweg unkastriert (!) in einer sehr engen Wohnung mitsamt mehreren kleinen Kindern eingesperrt, die ihn ständig bedrängten. Der Bub wurde zunehmend unglücklicher und unwilliger.


Schließlich litt er so sehr, dass er einen stressbedingten schweren Harnröhrenverschluss bekam.

Er schwebte längere Zeit in Lebensgefahr und litt unter enormen Schmerzen, doch die Tierarztkosten wollte die Familie nicht tragen... Der

Tierschutz wurde eingeschaltet und aufgefordert, den Kater "sofort abzuholen"... So kam Filou von dort aus direkt zum Tierarzt in eine längere Behandlungsodyssee und danach auf eine schöne Pflegestelle im Saarland, wo er sich erholte und gesund wurde, geliebt wird und glücklich ist. Eigentlich sollte er auch dort bleiben, doch es sind viele andere Katze dort, und Filou schiebt leider trotz allen Maßnahmen regelmäßig massiv Stress mit ihnen... Dieser Zustand ist für die anderen Katzen nicht mehr zumutbar, so dass ganz schweren Herzens nach einem Zuhause gesucht wird, diesmal für immer!


Filou braucht unbedingt Freigang in einer ruhigen Gegend, aber ohne andere Katzen in direkter Umgebung oder ausschließlich mit sehr souveränen sozialen Gefährten. Er braucht außerdem viel Liebe und Verständnis von katzenerfahrenen Menschen, die ihn so lieben, wie er ist, und ihm sein Vertrauen zurückgeben. Wo darf Filou endlich ankommen?

Mit einem Hund kommt Filou aus.


Er ist inzwischen natürlich kastriert, gechipt und geimpft und wird über Schutzvertrag / -gebühr und Vorkontrolle durch Katzenstimme grenzenlos e.V.

vermittelt.


Bei Interesse wenden Sie sich bitte an das Pflegefrauchen Frau Werner unter

0163/2665450